3A1D172E-QEMJ-8LNL4-78VJQ-YJ4D6-C2TKV-AMYRJ
 
 

Lebendiger Rosenkranz

Der „Lebendige Rosenkranz„ ist eine Gebetsgemeinschaft und besteht aus vielen sog. „Rosen„; das sind Gruppen von 15 oder (mit den lichtreichen Geheimnissen) 20 Personen, die täglich ein Gesätzchen des Rosenkranzes beten, das für sie einmal monatlich (oder zweimonatlich, vierteljährlich, halbjährlich, jährlich, in Ausnahmefällen auch lebenslang) ausgelost wird. So betet jede „Rose„ Tag für Tag gemeinsam einen ganzen Psalter.

Die Mitglieder sind in alle Gebete und Verdienste des Dominikanerordens hineingenommen und haben an mehreren Tagen im Jahr das Vorrecht, einen vollkommenen Ablass gewinnen zu können, u. a. auch am Tag der Aufnahme. Mitgliedsbeiträge werden nicht erhoben. Spendenüberschüsse fließen in die weltweiten Missionen.

Gegründet wurde der Lebendige Rosenkranz im Jahr 1826 in Lyon von Pauline Jaricot, die ihr ganzes Leben in den Dienst Gottes gestellt hat und 1862 im Ruf der Heiligkeit verstorben ist. Sie war erfüllt vom Gedanken der Mission, den sie dadurch zu verwirklichen suchte, dass sie Beterinnen und Beter gewann und Missionare in aller Welt durch Gebet und Spenden unterstützte.

Die Gebetsgemeinschaft ist kirchlich geprüft und errichtet. Die Diözesanbischöfe von Regensburg und Passau beauftragen jeweils einen geistlichen Direktor.


So betet man den "Lebendigen Rosenkranz"

So betet man ein Gesätzchen

Bei der großen Perle:
Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name,
dein Reich komme,
dein Wille geschehe
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute
und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern,
und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.

Bei den zehn kleinen Perlen:
Gegrüßet seist du, Maria,
voll der Gnade,
der Herr ist mit dir.
Du bist gebenedeit unter den Frauen,
und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes,
Jesus, (hier folgt das Rosenkranzgeheimnis).
Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder -
jetzt und in der Stunde unseres Todes.
Amen.
(10 x)

Dann:
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist -
wie im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit.
Amen.

Schließlich kann man noch das Gebet von Fatima beten:
O mein Jesus, verzeih uns unsere Sünden. Bewahre uns vor dem Feuer der Hölle.
Führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene, die deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.

Wenn das erste Rosenkranzgeheimnis (Jesus, den du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast) ausgelost wurde, betet man zusätzlich die Eingangsgebete des Rosenkranzes:

Beim Kreuz: Glaubensbekenntnis
Danach: Ehre sei dem Vater
Bei der ersten großen Perle: Vater unser
Bei den drei kleinen Perlen:
Gegrüßet seist du, Maria … Jesus, der in uns den Glauben vermehre
Gegrüßet seist du, Maria … Jesus, der in uns die Hoffnung stärke
Gegrüßet seist du, Maria … Jesus, der in uns die Liebe entzünde
Schließlich: Ehre sei dem Vater

Bei Fragen kann man sich jederzeit gern an die Förderer oder die Leiterin wenden.


Die Erscheinungen der Muttergottes in Fatima

https://fatima.ch/wp-content/uploads/2011/08/Die-Erscheinungen-der.pdf

 

Wir Beten um diese Anliegen von Fatima  1917


Kleines Video über Fatima!

https://www.youtube.com/watch?v=NP3lZ_A7v00


  

Kontaktadressen:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Förderer:

Schmid Franz Georg

E-Mail:  Kontakt /  Anmelden   /     / Blog 

Marianischer Erholungsgarten Otzing


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Büro für alle deutschsprachigen Länder:
Frau Doris Legat
Unterer Porst 43 a
6850 Dornbirn
Österreich
Tel. 0043 5572 394537
(in Österreich: 05572 394537)
E-Mail:  doris.legat@gmx.de
Geistlicher Direktor für die Diözese Regensburg: Domvikar Msgr. Georg Schwager

Büro für die Diözese Passau (Deutschland):
Frau Anna Robert
Pfr.-Wimberger-Str. 16
94486 Osterhofen
Tel. 09938 1083
E-Mail:anna.robert.thundorf@t-online.de
Geistlicher Direktor für die Diözese Passau: Hans Striedl Dompropst i.R.

 

Altötting sucht Beter!


 

Bookmarks

Facebook ShareGoogle BookmarksTwitter